Regelfrage der Woche

Die Spielerin hat ihren Ball in ein weitgehend trocken gefallenes Wasserhindernis gespielt. Der Ball ist gut sichtbar aber zwischen Pflanzen so unglücklich eingeklemmt, dass ein Spielen des Balles ziemlich aussichtslos erscheint.

Die Spielerin erklärt ihren Ball für "unspielbar" und will nach Regel 28 verfahren, da es allein ihre Entscheidung ist, wann ein Ball unspielbar sei.

Die Mitbewerber protestieren und meinen, der Ball müsse gespielt werden, wie er liegt oder es müsse nach den Regeln für Wasserhindernisse (Regel 26) verfahren werden.

Wer hat Recht?

Das ist falsch.

Die Spielerin hat Recht, dass es allein ihre Entscheidung ist, einen Ball für unspielbar zu erklären. Das gilt für den gesamten Platz - mit einer Ausnahme: Wasserhindernisse.

Nach Regel 28 darf im Wasserhindernis kein Ball für unspielbar erklärt werden.

Deshalb haben in diesem Fall die Mitbewerber Recht. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt oder es ist nach den Regeln für Wasserhindernisse (Regel 26) zu verfahren.

Das ist richtig.

Die Spielerin hat Recht, dass es allein ihre Entscheidung ist, einen Ball für unspielbar zu erklären. Das gilt für den gesamten Platz - mit einer Ausnahme: Wasserhindernisse.

Nach Regel 28 darf im Wasserhindernis kein Ball für unspielbar erklärt werden.

Deshalb haben in diesem Fall die Mitbewerber Recht. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt oder es ist nach den Regeln für Wasserhindernisse (Regel 26) zu verfahren.

Die Spielerin hat Recht, dass es allein ihre Entscheidung ist, einen Ball für unspielbar zu erklären. Das gilt für den gesamten Platz - mit einer Ausnahme: Wasserhindernisse.

Nach Regel 28 darf im Wasserhindernis kein Ball für unspielbar erklärt werden.

Deshalb haben in diesem Fall die Mitbewerber Recht. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt oder es ist nach den Regeln für Wasserhindernisse (Regel 26) zu verfahren.

Öffnungszeiten des Restaurants am Golfplatz bis 31. Dezember

Bitte beachten: Bis zum 31. Dezember hat unser Wirt, "Bruno der Butler", montags und dienstags geschlossen. An allen anderen Tagen ist ab 11 Uhr geöffnet. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, 25. und 26. Dezember, ist das Restaurant von 11 bis 16 Uhr offen. Weitere Informationen oder Reservierungen unter 07128/926680.  

Achtung Gefahr!

Die Umrandung des Teiches an der Bahn 18 wurde neu mit Steinen angelegt. Derzeit dürfen die Steine nicht betreten werden! Es besteht die Gefahr des Abrutschens, sowohl für Menschen als auch für Steine. Der gefährdete Bereich, der komplette Teich, ist mit Warnschilder gekennzeichnet. Wir bitten dringend um Beachtung! Vielen Dank.   

Achtung Drückjagd

Am Samstag, den 02. Dezember ist unser Golfplatz aufgrund einer Drückjagd komplett gesperrt!
Wir bitten um Beachtung!  

Keine Carts mehr

Wegen der Witterungsbedingungen werden bis auf Weiteres keine Carts mehr vermietet. Zieh- oder Elektro-Trolleys sind jedoch weiterhin auf dem Platz erlaubt. Wir bitten um Verständnis!  

Halfwayhouse ist geschlossen

Das Halfwayhouse ist über die Wintermonate geschlossen. Wir bitten um Beachtung!  

Protokoll und Präsentation AOMV im internen Bereich

Unter der Rubrik "Club", "Mitglieder intern" und dann "Mitgliederversammlungen" können das Protokoll und die Präsentation zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20. September 2017 nachgelesen werden.  

Ergänzungen zu Mitgliedstarifen

Der Vorstand hat ergänzende Regelungen zu den Tarifen Zweitmitgliedschaft, Fernmitgliedschaft und den Einsteiger-Tarif vorgenommen. Sie sind unter der Rubrik "Mitglied werden", dann "Jahresspielgebühren und Mitgliedsbeiträge" nachzulesen. Wir bitten um Beachtung!