Audi Ladies Cup feiert Saisonabschluss

Die siegreichen ALC-Damen von links: Stefanie Ulmer, Gertrud Frech und Sabine Ulmer. Foto: Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V.

Getrud Frech gewinnt mit knappem Vorsprung vor Stefanie Ulmer und Sabine Baldermann

Der Audi Ladies Cup, ALC, gehört zu den traditionsreichsten Damenturnieren im Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl. Gespielt wird von April bis Oktober immer an einem Mittwoch. Um in die Wertung zu kommen, musste jede Spielerin an mindestens drei Turnieren teilgenommen haben. In die Gesamtrechnung einbezogen wurden jeweils die besten drei Nettoergebnisse.

Das Engagement für die Ladies hat sich gelohnt, denn das Audi Zentrum Reutlingen stiftete tolle Preise für die drei Erstplatzierten. Außerdem hat die Siegerin jedes teilnehmenden Clubs noch ein besonderes Privileg. Sie nimmt an einer Verlosung der Audi AG um einen weiteren wertvollen Preis teil.

Insgesamt haben zehn Damen um die ersten drei Plätze gekämpft. Spannend war es bis zum Schluss, so dass die Entscheidung erst am letzten Spieltag, dem Abschlussturnier am 17. Oktober, fiel. Um die Siegerpreise entgegen nehmen zu können, musste man an der Abschlussveranstaltung anwesend sein.

Betrachtet man die Nettopunktzahl der Siegerin mit insgesamt 113 Zählern, lässt sich die Leistung besonders gut ermessen. Gertrud Frech spielte bei den drei zur Wertung herangezogenen Turnieren im Durchschnitt jeweils über 37 Nettopunkte. Dafür gab es ein sehr hochwertiges großes Audi-Bag. Bei der Zweitplatzierten Stefanie Ulmer waren jeweils mehr als 36 Punkte für jedes der drei Turniere auf der Scorekarte gestanden. Der Lohn dafür war eine schöne Audi-Sporttasche. Sabine Baldermann, die mit über 35 Nettopunkten pro gewertetem Turnier auf Rang 3 landete, erhielt aus den Händen von Gisela Heusel vom Audi Zentrum Reutlingen ein stylisches Schuh-Bag.

Ladiescaptain Brigitte von Wittich, die gemeinsam mit Gisela Heusel die Siegerehrung vornahm, dankte in ihrer kleinen Ansprache der AZR-Chefin Gisela Heusel für ihr jahrzehntelanges Engagement beim Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl. Dank galt auch dem Club, der bei den jeweiligen Mittwochsrunden für die Brutto- und Nettosiegerinnen zusätzlich je einen Preis bereitstellte.

Von Wittich bedauerte, dass der ALC in diesem Jahr nicht die Resonanz fand, die die Turnierserie verdient hätte. Gleichzeitig drückte sie die Hoffnung aus, dass 2019 mehr Golferinnen an dieser spannenden Turnierserie teilnehmen werden.

Gisela Heusel, die wenn immer es ihre Zeit erlaubt selbst mitspielt, hatte dann noch ein echtes Schmankerl für die ALC-Damen auf Lager. Sie sagte zu, dass Audi auch 2019 das Mittwochsturnier unterstützen werde, der ALC im nächsten Jahr bereits in trockenen Tüchern ist. In geselliger Runde saßen die Damen anschließend noch zusammen und ließen die Saison bei einem guten Essen und dem einen oder anderen Glas Wein oder Prosecco ausklingen. 

Alles Handicap oder was?

Gerüchteweise hat man schon davon gehört: Demnächst soll jede gespielte Golfrunde als vorgabenwirksam gelten – auch wenn man nur mit Freunden zum reinen Vergnügen unterwegs ist. Wie kann das sein, fragt die verunsicherte Golferin den noch viel mehr verunsicherten Golfer? Gemach gemach, sagen die abgeklärten Zeitgenossen. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wurde. Gegen aufkommende Schnappatmung hilft ein Blick auf die Internetseite des DGV. Zur Klärung soll nachfolgender Beitrag dienen, den wir auf www.golf.de gefunden haben.   

Race to Sonnenbühl gestartet

Die ersten beiden Turniere des Race to Sonnenbühl sind gelaufen: 32 folgen noch. Den aktuellen Stand finden Sie auf der Homepage unter Race to Sonnenbühl. Bitte dazu anmelden und auf den Pfeil klicken. Außerdem finden Sie die Ergebnisse auf den Bildschirmen im Büro und Restaurant und am Schwarzen Brett im Zwischengang (Stirnseite)!  

Sonderplatzregel im Mai: Schadstellen durch Trockenheit auf dem Fairway

Durch Trockenheit verursachte Schadstellen auf allen kurz gemähten Flächen (Fairway, Vorgrün) sind Boden in Ausbesserung, von denen ein Spieler straflos Erleichterung gemäß Regel 16 erhält, wenn der Ball die Stelle berührt oder auf einer solchen Stelle liegt. Der Spieler darf den ursprünglichen oder einen anderen Ball droppen und ihn aus folgendem Erleichterungsbereich spielen: Bezugspunkt ist der nächstgelegene Punkt vollständiger Erleichterung auf der selben kurz gemähten Fläche (Fairway, Vorgrün), auf der ein Ball liegt. Die Größe des Erleichterungsbereichs beträgt eine Schlägerlänge gemessen vom Bezugspunkt aus. Der Erleichterungsbereich darf nicht näher zum Loch liegen als der Bezugspunkt. Erleichterung wird nicht gewährt, wenn nur der Stand des Spielers betroffen ist. Strafe für Verstoß gegen Platzregel:
Grundstrafe (2 Schläge im Zählspiel)   

Gruppentraining bei Thilo Greiner

Termine für Gruppentraining bei Pro Thilo, jeweils von 18:30 - 20:00 Uhr.
Pitch, Chip, Putt:
Mittwoch, 29. Mai
Die Trainingseinheiten können am Schwarzen Brett im Clubhaus oder direkt per Mail unter thilo.greiner@gmx.de gebucht werden: Preis pro Person: 25.-€ Teilnehmerzahl: 4-10 Personen.   

"Bahn frei" am 3. Juni

Für alle Neueinsteiger, die ihre Platzreife erworben haben oder für die, die sich noch ein wenig unsicher fühlen auf dem Platz, ist am Montag, 3. Juni, ab 17 Uhr, unsere Aktion "Bahn frei". Bis 20 Uhr sind die Bahnen 1-5 für die Neu-Golfer reserviert. Begleitet werden Sie von einem erfahrenen Golfer, der wichtige Tipps für das Verhalten auf dem Platz gibt. Wer also am 3. Juni mitspielen will, bitte im Sekretariat bis 12 Uhr anmelden. Mitglieder werden gebeten, in dieser Zeit an der Bahn 6 einzusteigen!  

JOKA Matchplay Serie - Auslosung ist erfolgt

Die Spielpaarungen der JOKA Matchplay Serie wurden von Glücksfee Anja Fetzer ausgelost. Zu finden ist die Auslosung am Schwarzen Brett im Golfclub oder auf unserer Homepage unter Turniere / Turnierkalender / Joka Matchplay 2019 / Auslosung  

Mannschaftsvorstellung komplett

Die Liga-Saison hat begonnen. Unter der Rubrik Club/Mannschaften stellen sich die einzelnen Teams von der 1. Herrenmannschaft bis zur AK 65 Herren vor. Wer ganz nach unten scrollt, findet unter "Aktueller Stand" das Ergebnis des jeweiligen letzten Spieltags samt Tabelle.  

Matchplay: Auslosung steht!

Die Paarungen für die diesjährige Matchplay-Serie sind komplett: Die acht besten Spieler sind gesetzt worden. Die übrigen 24 Teilnehmer wurden durch Losfee Anja Fetzer zugelost. Hier gehts zum Tableau.