Golfen an Weihnachten auf Sommergrüns

Schneefrei Golfen in Sonnenbühl und dies am 24. Dezember und noch Tage später. Foto: Isolde Brändle

Golfen in Sonnenbühl - Ende eines Vorurteils

Ein Vorurteil hält sich in Sonnenbühl besonders hartnäckig: Golfen im Winter geht gar nicht – auf der Alb liegt spätestens ab Ende November Schnee – alles ist kalt und frostig. Dass diese Behauptungen längst nicht mehr stimmen, soll an dieser Stelle endlich einmal klar formuliert werden.

Seit Jahren lässt sich beobachten, dass der Winter immer später auf der Alb und sogar in den Alpen Einzug hält. Tatsächlich kommen Schnee und Eis erst ab Januar und nicht mehr nur als Eintagsfliege daher. Das hat zur Folge, dass der Meisterschaftsplatz des GC Reutlingen-Sonnenbühl locker bis weit in den Dezember hinein bespielbar ist – und das sogar auf Sommergrüns!!! Von wegen, ab November sei hier Schluss mit Golfen.

Als Beweis möge das Foto zu diesem Beitrag dienen. Unser Mitglied Isolde Brändle hat es am 24. Dezember 2018 geschossen. Zu sehen ist das Wasserhindernis am Grün der Bahn 18. Dasselbe Traumwetter gab es an den drei Tagen danach. Nur leider hat es der Autor dieses Textes vor lauter Begeisterung vergessen, erneut ein Beweisfoto anzufertigen. Das macht aber nichts, denn in dieser Zeit waren viele andere Golfbegeisterte auf dem Platz in Sonnenbühl unterwegs. Die können das gerne bezeugen.

Golfen in der Weihnachtszeit war eine willkommene Abwechslung zu Gebäck und Gänsebraten. Die Lust auf Bewegung und frische Luft überwältigte. Beides bekam man in Sonnenbühl auf dem Golfplatz am Biosphärengebiet Schwäbisch Alb reichlich – und das, obwohl der kalendarische Winter schon begonnen hat. Also bitte schon mal vormerken fürs nächste Weihnachtsfest. Im diesem Sinne ein schönes Jahr 2019.

Restaurant am Golfplatz: Bruno der Butler macht Urlaub

Bitte beachten: Das Restaurant am Golfplatz hat nur noch bis 21. Dezember geöffnet und zwar Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 11 bis 20 Uhr. Von 22. Dezember bis 31. Januar 2019 ist Bruno der Butler im Urlaub.  

Halfway-Haus geschlossen

Liebe Mitglieder und Gäste, absofort ist das Halfway-Haus, sowie die Toilette am Halfway geschlossen.
Wir bitten um Beachtung!  

Indoor-Golftraining bei Thilo Greiner

Wer über die kalten Monate mit Schnee und Frost das Golfspielen trotzdem pflegen und auch an seiner Technik feilen möchte, für den hat unser Pro Thilo Greiner ein schönes Angebot. Mit Hilfe einer Indoor-Anlage in Bodelshausen und modernster Technik analysiert Thilo die Golfschwünge und gibt Tipps zur Verbesserung. Oder man spielt einfach nur ein paar Löcher auf Plätzen wie Augusta oder Le Golf National Paris, wo in diesem Jahr der Ryder Cup ausgetragen wurde. Eine Stunde mit dem Pro inklusive Coaching kostet 60,00 Euro. Zur Stärkung können Drinks extra bestellt werden. Weitere Informationen erteilt Thilo Greiner telefonisch unter 0160-7039699 oder per Mail an thilo.greiner@gmx.de.   

Freie Plätze! Golfreise mit Pro Barry Higgins

Die anstehende Golfreise von Pro Barry Higgins geht in diesem Jahr vom 06.-13. Februar 2019 nach Spanien. Genauer gesagt ins La Cala Golf-Resort in Andalusien. Hierfür sind kurzfristig, zwei Plätze frei geworden! Wer Interesse hat, meldet sich bitte direkt bei Barry unter, Mobil 0170-3010069 oder per Mail an golfstorepro.barry (at) online.de.
  

ACHTUNG Spam-Mails unterwegs

Liebe Mitglieder,
momentan häufen sich Fälle, in denen unter der Mailadresse von Bernd Ruof oder der des Clubs Spam-Mails versendet werden, in denen sie aufgefordert werden, Dateien zu öffnen und Rechnungen zu bezahlen. Es handelt sich hier eindeutig, um Fake-Mails, die dazu dienen, einen Virus auf ihrem Rechner zu implantieren. Der Golfclub weist darauf hin, dass die Jahresrechnungen erst im Januar verschickt werden. Sollten sie jetzt schon überwiesen haben, weist die Bank darauf hin, dass die Überweisung bis zu acht Wochen später noch rückgängig gemacht werden kann.

Bernd Ruof
Clubmanager