Saison beendet und Blick nach vorne

Das Damen Team AK 50, das zum großen Teil 2020 als AK 65 Mannschaft an den Start geht, hinten von links: Captain Brigitte von Wittich, Angelika Haage, Sabine Baldermann, Elisabeth Müller-Schäufele, Ursula Leibfritz, Annette Seiz, Trainer Florian Bitzer. Vordere Reihe von links: Monika Pietschmann-Eschle, Brigitta Fetzer, Hede Glaser, Ingrid Wörner und Hannelore Schaal.

AK 50 Damen des Golfclubs Reutlingen-Sonnenbühl auf Rang 4

Am Samstag, 7. September, beendeten die AK 50 Damen in der 3. Liga, Gruppe F, ihr letztes Ligaspiel in dieser Saison. Erwartungsgemäß kam das Damenteam aus Sonnenbühl erneut bei der Tageswer-tung nicht über den vierten Platz hinaus. Auch den Gesamtplatz vier in der Gruppe machte dem Team um Captain Brigitte von Wittich nie-mand streitig. Es war gleichzeitig auch das letzte Spiel in der Alters-klasse 50. Schon vor Wochen hatte die Mannschaft entschieden, im nächsten Jahr in der Altersklasse AK 65 anzutreten.

Der Saisonausklang beim GC Hochstatt Härtsfeld-Ries endete, wie er in Hohenstaufen im Juni angefangen hatte: Mit einem vierten Platz für die Golferinnen von der Reutlinger Alb. Am Ende betrug der Rück-stand auf den Tagessieger vom GC Hochstatt 55 Schläge – also rund neun Schläge pro Spielerin. Das beste Einzelergebnis bei den Reutlingerinnen brachte Heidemarie Koeble mit einer 97er-Runde ins Clubhaus. Alle anderen im Team benötigten über 100 Schläge. Nur Rang 3 in der Mannschaftwertung belegte Tabellenführer Haghof hinter dem Gastgeber Hohenstaufen. Für die Haghoferinnen ungefährdet war Platz 1 in der Endwertung. Sie hatten an drei von vier Spieltagen die Nase vorn und waren nicht mehr einzuholen. Am Ende betrug der Vorsprung immer noch 22 Schläge.

„Der letzte Spieltag hat uns in unserer Auffassung bestätigt, dass die Entscheidung, ab 2020 AK 65 zu spielen, absolut richtig war“, erklärte Brigitte von Wittich. „Die Mannschaften vom Haghof und Hochstatt waren einfach zu starke Gegner, so dass wir von Anfang an keine Chance hatten.“

„Mein Dank gilt der Mannschaft und besonders den Damen, die so unermüdlich bei den Spielen gekämpft und ihr Bestes gegeben haben, obwohl sie immer wussten, mehr als Platz 4 wäre eine Überraschung gewesen“, bilanzierte Teamcaptain Brigitte von Wittich die Saison.

Nach der Saison ist vor der Saison und der Blick ist nach vorne gerichtet: fast die gesamte Mannschaft wechselt in die Altersklasse AK 65 - lediglich Yvonne Hoch, die altersmäßig noch weit von der AK 65 entfernt ist und Annette Seiz, die zu den AK 30 Damen wechselt, werden das Team verlassen.

Trainer Florian Bitzer bleibt der neue AK 65-Mannschaft jedoch erhalten. Laut Teamcaptain laufen bereits die vorbereitenden Gespräche. Einige Modalitäten werden sich ändern. Die AK 65 spielt nicht mehr am Wochenende, sondern Spieltag ist unter der Woche. Positiv ist auch, dass das Eingangshandicap höher angesetzt wird und die Sonnenbühler Damen wieder auf Augenhöhe mit der Konkurrenz spielen. Damit ist die Chance auf eine gute Platzierung wieder gegeben.

Die Ergebnisse der Reutlingerinnen im Einzelnen:
Heidemarie Koeble 97 Schläge
Hede Glaser 100 Schläge
Ingrid Wörner 101 Schläge
Annette Seiz 104 Schläge
Brigitta Fetzer 106 Schläge
Yvonne Hoch 107 Schläge (nicht gewertet)

BWGV AK 50 Damen, 3. Liga Gruppe F – Tabelle nach Spieltag 4:
GC Haghof 418,5 Schläge über CR
GC Hochstatt Härtsfeld-Ries 440,5
GC Hohenstaufen 471,5
GC Reutlingen-Sonnenbühl 584,5

SilverCup Finale - Nachholtermin steht fest!

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage, wurde das SilverCup Finale verschoben! Neuer Termin: Samstag, 24. Oktober! Eine neue Meldeliste ist im Clubhaus ausgehängt.

  

Beginn der Wasserleitungsverlegearbeiten "Am Trieb"

Am Montag, 08. Juni beginnen die Arbeiten zur Neuverlegung der Wasserleitung in der Straße "Am Trieb" im Ortsteil Undingen in Richtung Golfplatz. Die Straße muss für die Arbeiten für einen Zeitraum von ca. 3 Monaten voll gesperrt werden. Es erfolgt eine örtliche Umleitung über die parallel verlaufende Mühlstraße. (Amtsblatt Gemeinde Sonnenbühl)

  

Corona Special Mitgliedschaft

Unsere einmalige Aktion im Jahr 2020. Für 449 Euro nach Herzenslust bis zum Jahresende golfen.

Voraussetzung: Einsteigertarif für 2021 festmachen. Dieser Tarif gilt ausschließlich als Spielberechtigung auf unserem Platz im Jahr 2020. Es wird kein DGV Ausweis zur Verfügung gestellt. Mit dem Einsteigertarif in 2021 wird der DGV Ausweis gestellt.

  

Wichtige Info: Halfway House geöffnet - Getränkeautomat in Betrieb

Der Getränkeautomat ist ab sofort in Betrieb und das Halfway House ist geöffnet.

Unsere Gastronomie Gambero Rosso ist Eigentümer und Betreiber des Getränkeautomaten.

Folgende Getränke sind erhältlich:

  • Bier Fürstenberg 0,33l 2,50 EUR
  • Mineralwasser medium 0,5l 2,00 EUR
  • Mineralwasser still 0,5l 2,00 EUR
  • Coca Cola 0,5l 2,00 EUR
  • Spezi 0,5l 2,00 EUR
  • Apfelschorle 0,5l 2,00 EUR

Die Bezahlung ist nur mit Münzgeld möglich. Scheine oder Karten werden nicht akzeptiert.

  

COVID-19 Richtlinien & Platzregeln

Platzregeln aktualisiert: Die Schaumstoffeinsätze wurden entfernt, der Flaggenstock darf wieder berührt und gezogen werden und die Bunkerrechen liegen wieder aus. Platzregeln C 6., C 7., und C 8. verlieren ihre Gültigkeit.

Liebe Mitglieder & Gäste,
für einen geregelten Spielbetrieb unter den Anforderungen des Gesundheitsschutzes (COVID-19) bitten wir folgende COVID-19 Richtlinie und Platzregeln auf unserer Golfanlage zwingend zu beachten.

  

Ristorante "Gambero Rosso" am Samstag geschlossen

Das Restaurant am Golfplatz "Gambero Rosso" ist am kommenden Samstag, 26. September geschlossen. Wirt Marcello bittet um Verständnis!

  

Audi Ladies Cup - FINALE

Am Mittwoch den 07. Oktober 2020 findet im Rahmen des Damengolfes das Abschluss-Turnier des ALC statt. Hier finden Sie die Ausschreibung.

  

"Bahn frei" - für Anfänger

Für alle Neueinsteiger, die ihre Platzreife erworben haben oder für die, die sich noch ein wenig unsicher fühlen auf dem Platz, ist am Montag, 21. September, ab 17 Uhr, unsere Aktion "Bahn frei". Bis 20 Uhr sind die Bahnen 1-5 für die Neu-Golfer reserviert. Begleitet werden Sie von einem erfahrenen Golfer, der wichtige Tipps für das Verhalten auf dem Platz gibt. Wer also mitspielen will, bitte im Sekretariat bis 12 Uhr anmelden.