Wenn der Ball im Rough leuchtet

"Vorglühen" vor dem Nachtgolf am Grill vor dem Jugendhaus.

Leuchtende Bälle und eine Menge Vorfreude, ehe das Abenteuer Nachtgolf gestartet wurde. Fotos: Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V.

Erst Grillen dann Golfen – Kinder und Eltern hatten ihren Spaß beim Nachtgolf

Freitagabend 18 Uhr bei herrlichstem Wetter an der Grillstelle vor dem Jugendhaus: Ein buntes Büffet und Leckeres vom Grill warten auf elf Kinder mit ihren Eltern. Ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer beginnt, währt aber nicht zu lange.

Während sonst die Golfer eher traurig sind, dass es dunkel wird – wenn auch mit herrlichem Sonnenuntergang – war genau dies das Ziel. Gut gestärkt warteten alle, ob Alt oder Jung, ungeduldig, bis der letzte Lichtstrahl sich hinter den Horizont verabschiedete. Schließlich sollte nach dem gemütlichen Teil die eigentliche Herausforderung starten, bei der der Spaß nicht zu kurz kam.

Mit Leuchtbällen ausgestattet, ging es auf die vom geradeso aufgehenden Mond ein bisschen erhellten Bahnen. Ein paar mehr (ungewollte) Probeschwünge waren nötig, aber dann flog oder rollte der Ball schon besser. Am Anfang war man froh über jeden Ball, der vom Boden abhob. Selbst, wenn dieser das Fairway verließe und ins Rough ging. Merkte man sich die grobe Richtung, registrierte man einen großen Vorteil gegenüber dem Spielen am Tag: Der Ball leuchtete hell aus dem tiefen Gras.

Da das Schläge zählen in den meisten Fällen bereits zu Beginn der Bahn 1 aufgegeben wurde, kann die Zahl der Pars und Birdies bis zur Bahn 5 leider nicht nachvollzogen werden. Aber für manche war an der Bahn 5 das Spiel schon vor dem Loch beendet. Der eine oder andere Spieler musste von seinem leuchtenden, auf der Wasseroberfläche treibenden Ball, Abschied nehmen...

Doch auch dieser missliche Umstand tat der Stimmung keinen Abbruch. Alle hatten hörbar viel Spaß und einige tolle Schläge gelangen, bei denen die Bälle wie Blitze durch den Nachthimmel zischten. Eine begleitende Teilnehmerin brachte es aber auf den Punkt: „Bei Tag macht es irgendwie mehr Sinn...“

Das Fazit ist schnell gezogen: Der Club benötigt dringend neue Leuchtbälle, denn 2020 ist bald und das Nachtgolfen wartet auf seine dritte Auflage.

Restaurant am Golfplatz

GAMBERO ROSSO – wörtlich übersetzt heißt das Roter Krebs. Auf den Namen GAMBERO ROSSO hört seit dem Jahr 1988 auch der bekannteste Führer und das unangefochtene Standardwerk für italienische Weine. Ganz neu ist das Ristorante GAMBERO ROSSO im Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl. Ein vielversprechender Name, der Erwartungen weckt und neugierig macht.
Am 14. März 2020 um 17 Uhr ist die Eröffnungsparty mit Live-Musik im Clubhaus.
Infos gibt’s hier

  

Winterspielbetrieb auf Golfanlagen

Schnee und Frost auf dem Golfplatz-
der Deutsche Golfverband (DGV) informiert über den Winterspielbetrieb auf Golfanlagen.
Hier geht es zu den Informationen

  

Familien-Special

Neuer Tarif exklusiv für Familien mit Kindern.
Eltern und ihre beliebig vielen Kinder erhalten volles Spielrecht auf dem 18-Loch-Kurs und können alle weiteren Anlagen des Clubs nutzen. Voraussetzung ist, dass die Kinder noch nicht 18 Jahre alt sind.
Weitere Informationen

  

Platz auf Wintergrün gesteckt

Wir bitten um Beachtung, dass unser Platz ab sofort auf Wintergrün gesteckt ist. Die genaue Bespielbarkeit entnehmen Sie bitte tagesaktuell unter Platzbelegungsplan.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Platzbelegungsplan (auf Pfeil klicken)

  

Halfway House - Geschlossen

Das Halfway House, sowie die bestehenden Halfway-Toiletten bleiben über die Wintermonate geschlossen. Wir bitten um Beachtung!   

Barry`s Newsletter

Nützen Sie die Gelegenheit und machen Sie Ihren Golftrolley fit für die nächste Saison. Von November 2019 bis März 2020 bietet u.a. TiCad einen bewährten Wintercheck an. Selbstverständlich gibt es für andere Marken, wie JuCad, Motorcaddy, etc. ebenfalls Angebote. Über das TiCad Angebot informiert Barry unter folgendem Link