Lebensraum Golfplatz - Wir fördern Artenvielfalt

Zuspruch der Golfanlagen übertrifft die Erwartungen - Auch GC Reutlingen-Sonnenbühl dabei

Am Donnerstag den 16. Januar 2020 fand der 1. Roundtable 2020 des Deutschen Golf Verbandes (DGV) im Rahmen der Golf- & WellnessReisen Messe in Stuttgart statt.

Otto Leibfritz, Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV) konnte unter den 90 Teilnehmern 60 Vertreter aus den BWGV-Mitgliederclubs sowie DGV-Präsident Claus Kobold und dessen Vorstandskollegen begrüßen. Ganz besonders freute sich Otto Leibfritz über die Teilnahme von LSV-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis und Dr. Andre Baumann, dem Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Vom GC Reutlingen-Sonnenbühl war Präsident Matthias Eschle vor Ort.

DGV-Vorstand Kommunikation Jörg Schlockermann und Dr. Andre Baumann erläuterten die tags zuvor vom Umweltministerium Baden-Württemberg, BWGV und DGV unterzeichnete Kooperationsvereinbarung zum Schutz und zur Förderung der Artenvielfalt auf Golfanlagen. Im vereinbarten Zeitraum von drei Jahren sollen auf baden-württembergischen Golfanlagen im Rahmen des Pilotprojektes „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“ konkrete Maßnahmen zum Schutz und zur Förderung der Artenvielfalt umgesetzt werden und so die Kooperation vor Ort mit Leben erfüllt werden. „Denn“, so Dr. Baumann, „Golfanlagen sind Teil der Lösung eines der drängendsten Probleme dieses Jahrzehnts, dem immer schnelleren Artensterben“!

Seit dem Startschuss am 22.11. beim BWGV-Umweltsymposium in Ludwigsburg haben sich bereits 44 der insgesamt 88 Golfanlagen in Baden-Württemberg zur Teilnahme am Projekt verbindlich angemeldet, eine tatsächlich so nicht erwartete Zahl! Otto Leibfritz bedankte sich daher bei den anwesenden Clubvertretern für diesen enormen Zuspruch und wies darauf hin, dass die Golfanlagen schon in der Vergangenheit zahlreiche Maßnahmen umgesetzt haben. „Wir wollen mit diesem Projekt gesellschaftspolitisch Verantwortung übernehmen und eine aktive Rolle beim Naturschutz spielen, indem wir mit weiteren und ganz gezielten Maßnahmen die Biodiversität auf unseren Golfanlagen noch besser fördern“ so Leibfritz zur Rolle der Golfanlagen. Zusammen mit Elvira Menzer-Haasis und Dr. Andre Baumann, den er als „engagierten Unterstützer der Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt auf Golfanlagen“ bezeichnete, überreichte der BWGV-Präsident an Reutlingens Präsident Matthias Eschle symbolisch ein „Projekt-Schild“, welches die Kennzeichnung der Fördermaßnahmen auf der Golfanlage vor Ort ermöglicht.

Weitere Themen beim Roundtable waren der digitale Golfausweis, Golf bei Olympia 2020 sowie das 2021 in Kraft tretende neue World Handicap System.

Über das Projekt „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“ (www.lebensraum-golfplatz.de)

Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt, das Pilotprojekt baden-württembergischer Golfanlagen, des Umweltministeriums Baden Württemberg, des Baden-Württembergischen Golfverbandes und des Deutschen Golf Verbandes hat das Ziel, die vorhandenen Biodiversitätsflächen auf baden-württembergischen Golfanlagen quantitativ und qualitativ auszubauen. Durch die Kooperation mit dem Umweltministerium werden die Golfanlagen bzw. die umgesetzten Maßnahmen erstmals Teil der Naturschutzstrategie des Landes Baden-Württemberg und erhalten dadurch eine neue Wahrnehmung der Sportart Golf in Politik und Gesellschaft. Die Teilnahmebedingungen für das zunächst auf drei Jahre angelegte Pilotprojekt sind so ausgelegt, dass möglichst viele Clubs teilnehmen und profitieren können.

Staatssekretär Dr. Andre Baumann (links), LSV-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis und BWGV-Präsident Otto Leibfritz mit dem Vertreter des GC Reutlingen-Sonnenbühl, Präsident Matthias Eschle. Fotos: BWGV
Alle anwesenden Vertreter der Golfanlagen erhielten auf dem Roundtable die Schilder zur Kennzeichnung ihrer Maßnahmen im Rahmen von „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“. Fotos: BWGV

Ristorante Gambero Rosso - Wegfall der Testpflicht für den Außenbereich

Unsere Gastronomie bietet ab Freitag, 28. Mai zertifizierte COVID-19 Antigen Schnelltests an.

Für alle Gäste des Gambero Rosso wird der Test vor dem Besuch kostenlos angeboten. Spenden sind herzlich willkommen.

Ab Mittwoch 9.6.2021: Wegfall der Testpflicht für den Außenbereich, zum Beispiel in der Außengastronomie.

Restaurant:

Außen: Unter Einhaltung der AHA-Regeln. Es sind drei Haushalte mit maximal zehn Personen pro Tisch erlaubt. Geimpfte und Genesene zählen dabei nicht mit.

Innen: Im Innenbereich des Restaurants muss eine dieser Bedingungen erfüllt sein:

  • Es muss ein tagesaktueller Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) vorgelegt werden oder direkt vor Ort ein Schnelltest durchgeführt werden
  • oder ein vollständiger Impfnachweis, der mindestens 14 Tage alt ist
  • oder die Bescheinigung einer Genesung nicht älter als sechs Monate.

Es sind drei Haushalte mit maximal zehn Personen pro Tisch erlaubt. Geimpfte und Genesene zählen dabei nicht mit.

Es muss vorab ein Tisch reserviert werden. Reservierungen können ab sofort vorgenommen werden.

Das Restaurant ist aktuell bis 23:00 Uhr geöffnet, warme Küche gibt es bis 21:30 Uhr.

Zur Tisch Reservierung:

  

Inzidenz im Landkreis Reutlingen am fünften Tag unter 35 - Änderungen ab Mittwoch, 9. Juni 2021

Die Inzidenz im Landkreis Reutlingen liegt am Dienstag, 8. Juni 2021 gemäß RKI bei 22,6 und damit am fünften Tag in Folge unter dem Schwellenwert 35. Ab Mittwoch, 9.Juni 2021 gelten somit weitere Lockerungen gem. § 21 Abs. 5 CoronaVO, insbesondere für die Kontaktbeschränkungen, Sport und Gastronomie.

Ab Mittwoch, den 9. Juni 2021 bedeutet dies für uns:

Treffen im öffentlichen oder privaten Raums sind mit drei Haushalten, maximal zehn Personen erlaubt.

Golfspiel: Ab Mittwoch 9.6. sind vier Personen aus vier Haushalten zulässig.

Die Benutzung der Umkleiden und Aufenthaltsräume ist nicht gestattet. Toiletten sind nur zur Einzelnutzung geöffnet.

Goltraining: 1 Golflehrer + 1 Person je 20m² dürfen auf das Übungsgelände und den Platz. Paare können gemeinsam unterrichtet werden. Training ist nun in Gruppen möglich und grundsätzlich ohne Testpflicht.

ProShop: geöffnet für maximal 1 Kunde ohne Terminvereinbarung.

Gastronomie: Ab Mittwoch 9.6. Wegfall der Testpflicht für den Außenbereich, zum Beispiel in der Außengastronomie.

Außen: Unter Einhaltung der AHA-Regeln. Es sind drei Haushalte mit maximal zehn Personen pro Tisch erlaubt. Geimpfte und Genesene zählen dabei nicht mit.

Innen: Im Innenbereich des Restaurants muss eine dieser Bedingungen erfüllt sein:

  • Es muss ein tagesaktueller Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) vorgelegt werden oder direkt vor Ort ein Schnelltest durchgeführt werden
  • oder ein vollständiger Impfnachweis, der mindestens 14 Tage alt ist
  • oder die Bescheinigung einer Genesung nicht älter als sechs Monate.

Es sind drei Haushalte mit maximal zehn Personen pro Tisch erlaubt. Geimpfte und Genesene zählen dabei nicht mit.

Es muss vorab ein Tisch reserviert werden. Reservierungen können ab sofort vorgenommen werden.

Das Restaurant ist aktuell bis 23:00 Uhr geöffnet, warme Küche gibt es bis 21:30 Uhr.

Steigt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Reutlingen wieder an drei Tagen in Folge über den Schwellenwert von 35 an, müssten die Lockerungen zurückgenommen werden.

Bitte entnehmen Sie dem Landkreis Reutlingen weitere Details:

  

Startzeitensystem verfügbar

Liebe Mitglieder & Gäste,

die Albatros Startzeitenbuchung ist ab sofort verfügbar.

Ein Startzeitenbuchung ist jeweils ab 20:00 Uhr für 6 Tage im Voraus möglich.

Eine Buchung ist über den Link auf der Startseite unserer Homepage möglich. https://reutlingen.albatros9.net/a9online/#/?language=de

Gäste können sich einmalig im Albatros System registrieren und ein eigenes Konto erstellen: Folgen Sie bitte dem o.a. Link und wählen dann Menüpunkt Ein Konto erstellen aus: https://reutlingen.albatros9.net/a9online/#/auth/registration

Sie werden aufgefordert Ihre App zu aktualisieren.

Sie können die App Albatros Mobile unter folgendem Link herunterladen:

IOS / Apple-Nutzer: https://apps.apple.com/de/app/albatros-mobile-services/id1524937843

Android-Nutzer: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.albatros.android.ams

Hinweis aus gegebenem Anlass:

Das Golfspiel ist nur mit einer gebuchten Startzeit erlaubt, freies Spiel außerhalb der Startzeiten ist aktuell verboten.

  

"Bahn frei" für Golf-Einsteiger am 28. Juni

Jeden zweiten Montag ab 17 Uhr werden die Bahnen 1-5 gesperrt, und erfahrene Spieler stehen bereit, einen Golf-Einsteiger zu begleiten und wertvolle Tipps geben. Wer also am 28. Juni mitspielen will, bitte im Sekretariat bis 12 Uhr anmelden. Wir bitten unsere anderen Mitglieder um Verständnis, dass an diesem Tag ab 17 Uhr die Golfrunde an Bahn 6 ohne Startzeit beginnt. 

  

Golfkurs für Einsteiger - Platzreifekurse 2021

Erlangen Sie die Platzreife für nur 299 Euro!

In zwei Wochen zur Platzreife! In dem 4-tägigen Kurs wird alles trainiert was man zum Golfspielen braucht: Putten, Chippen, Pitchen, lange Schläge und Bunkerschläge. Es werden Einblicke in Theorie und Regelkunde vermittelt. Nach erfolgreich absloviertem Kurs, bekommen Sie die offizielle Platzreife Urkunde des DGV ausgehändigt, welche es Ihnen ermöglicht auf fast allen Golfplätzen zu spielen. 

Kurszeit: 09:00 - 13:00 Uhr, jeweils Samstag und Sonntag   

Kurstermine 2021:

Kurs 5  03.07. + 04.07. / 10.07. + 11.07. ausgebucht

Kurs 6  21.08. + 22.08. / 28.08. + 29.08.

Kurs 7  11.09. + 12.09. / 18.09. + 19.09. ausgebucht

Kurs 8  02.10. + 03.10. / 09.10. + 10.10.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung:

  

Freitags Übungsbereich teilweise für das Jugendtraining reserviert.

Freitags von 17:00-18:30 Uhr sind die halbe Driving Range und das Putting Grün hinter Bahn 18 ist für das Jugendtraining reserviert.

Wir bitten um Beachtung.

  

Greenfee Sonderaktion: Montag & Donnerstag für 39 Euro Golf spielen

Unsere beliebte Greenfee Sonderkation bieten wir auch in diesem Jahr wieder an. Jeden Montag und Donnerstag (außer an Feiertagen) für 39.- Euro eine Runde Golf spielen (29.- Euro für 9-Loch-Runde). Also nichts wie los und beim Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl eine Startzeit buchen.

  

MATCHPLAY - es geht ins Achtelfinale!

Die Tableaus beider Matchplays sind im Sekretariat ausgehängt um dort die Ergebnisse einzutragen und eine Einsicht für die weiteren Runden zu erhalten.

WICHTIG: Der Spielzeitraum für die Runden ist fest definiert und müssen zu den jeweiligen Terminen eingehalten werden.
Achtelfinale bis 01. Juli
Viertelfinale bis 02. August
Halbfinale bis 15. August
Finale bis 01. September

Einsicht MATCHPLAY for Everyone Tableaus

Einsicht MATCHPLAY for best Age 50+ Tableaus

  

Corona Special II

Corona ist leider immer noch da. Unsere „Corona Specials“ sind es zum Glück auch!

Damit bezwingen wir zwar nicht das Virus. Aber wir machen den Einstieg in den Golfsport auf der wunderschönen Reutlinger Alb noch attraktiver. Und infizieren Sie mit einem sehr gesunden Virus – der Leidenschaft fürs Golfen!

Corona Special II nach Platzerlaubnis

Nach PE-Kurs im GC Reutlingen-Sonnenbühl für 149 Euro nach Herzenslust bis zum Jahresende golfen. Voraussetzung: Corona-Nachfolgetarif für 2022 festmachen. Einmalige Aktion im Jahr 2021. Der Tarif von 149 EUR gilt ausschließlich als Spielberechtigung auf unserem Platz im Jahr 2021. Es wird kein DGV Ausweis zur Verfügung gestellt. Mit dem Corona-Nachfolgetarif in Höhe von 1.299 EUR für das Jahr 2022 wird der DGV-Ausweis gestellt.

Corona Special II für Golferinnen und Golfer

Für 449 Euro nach Herzenslust bis zum Jahresende golfen. Voraussetzung: Corona-Nachfolgetarif für 2022 festmachen. Einmalige Aktion im Jahr 2021. Der Tarif von 449 EUR gilt ausschließlich als Spielberechtigung auf unserem Platz im Jahr 2021. Es wird kein DGV Ausweis zur Verfügung gestellt. Mit dem Corona-Nachfolgetarif in Höhe von 1.299 EUR für das Jahr 2022 wird der DGV-Ausweis gestellt.

Corona Special II für Familien nach Platzerlaubnis

Nach PE-Kurs im GC Reutlingen-Sonnenbühl für 298 EUR nach Herzenslust bis zum Jahresende golfen. Voraussetzung: Familientarif für 2022 festmachen. Einmalige Aktion im Jahr 2021. Der Tarif von 298 EUR gilt ausschließlich als Spielberechtigung auf unserem Platz im Jahr 2021. Es wird kein DGV-Ausweis zur Verfügung gestellt. Mit dem Familientarif in Höhe von 2.183 EUR werden DGV-Ausweise gestellt.

Corona Special II für die bereits golfende Familie

Für 898 Euro nach Herzenslust bis zum Jahresende golfen. Voraussetzung: Corona-Nachfolgetarif für 2022 festmachen. Einmalige Aktion im Jahr 2021. Der Tarif von 898 EUR gilt ausschließlich als Spielberechtigung auf unserem Platz im Jahr 2021. Es wird kein DGV Ausweis zur Verfügung gestellt. Mit dem Familientarif in Höhe von 2.183 EUR für das Jahr 2022 werden DGV-Ausweise gestellt.

  

COVID-19 Richtlinien & Platzregeln

Liebe Mitglieder & Gäste,

für einen geregelten Spielbetrieb unter den Anforderungen des Gesundheitsschutzes (COVID-19) bitten wir folgende COVID-19 Richtlinie und Platzregeln auf unserer Golfanlage zwingend zu beachten.