AK 30 Herren

Herzlich Willkommen bei den AK 30 Herren

Rückblick Saison 2018
Ein eher durchwachsenes Jahr erlebten die AK 30 Herren 2018. In einer Fünfergruppe in der 2. Liga Gruppe 4 belegte das Team um Captain Willi Rudorf nur den vierten Rang – konnte aber relativ bald sicherstellen, dass man nichts mit dem Abstieg zu tun haben würde. Genauso früh war klar, wer sich Platz 1 sichern würde. Die Mannschaft vom GC Kirchheim-Wendlingen spielte eine überragende Saison und hatte am Ende 70 Schläge über CR Vorsprung auf den Zweitplatzierten Fürstlicher Golfclub Oberschwaben aus Bad Waldsee. Auf Rang 3 kam der GC Hohenstaufen, der nur drei Schläge Vorsprung auf Reutlingen hatte. Abgeschlagen landete der Ulmer GC auf dem letzten Platz.

Ausblick Saison 2019
Für die Saison 2019 hat es personelle Veränderungen gegeben. Die AK 30 Herren müssen zum Einen den Weggang ihres Spitzenspielers Kristian Kemmler verkraften, der zur Domäne Niederreutin in die 2. Bundesliga wechselte, und zum anderen den Abgang zweier Spieler in die nächsthöhere Altersgruppe. Sowohl Captain Willi Rudorf als auch Oliver Digel verstärken aktuell die AK 50. So wurde ein neuer Captain gesucht, der mit Markus Maier schnell gefunden wurde.
Dem Sonnenbühler Urgewächs gelang es zudem, mit Manuel Wenzel einen Topspieler aus der 1. Mannschaft des GC Hechingen zu gewinnen. Insgesamt dürfte das Team jedoch etwas schwächer einzuschätzen sein als 2018.
Die Gegner kommen in dieser Spielzeit vorwiegend aus dem Bodenseeraum. Es sind der GC Konstanz, der GC Owingen-Überlingen und der GC Schloss Langenstein. Dazu gesellt sich, wie schon 2018, der Fürstliche GC Oberschwaben. Captain Markus Maier ist vorsichtig optimistisch, dass die teilweise neu formierte Mannschaft zumindest den Klassenerhalt schafft.

Das Team der AK 30 aus der Saison 2018. Willi Rudorf (links) und Oliver Digel (Dritter von rechts) sind zu den AK 50 gewechselt. Der neue Captain Markus Maier (Dritter von links) baut unter anderem auf Sebastian Keller (Zweiter von links), Michael Maier und Dirk Herrmann (rechts).

Unser Kader 2019

Manuel Wenzel (2,9); Markus Maier (4,5); Michael Maier (5,8); Dirk Herrmann (7,2); Christoph Baldermann (10,4); Sebastian Keller (11,1); Frank Wiegand 4,6); Marc Kopp (16,6), Michael Reiher (13,9); Jan Heidemann (10,5), Benjamin Blank (9,9)

Teamcaptain Markus Maier
Unsere Spieltermine 2. Liga Gruppe D
27.04.2019GC Schloss Langenstein
18.05.2019Fürstlicher GC Oberschwaben
01.06.2019GC Konstanz
06.07.2019Heimspiel - GC Reutlingen-Sonnenbühl
07.09.2019GC Owingen-Überlingen
21.09./22.09.2019GC Obere Alp (Aufstiegsspiel)

Halfway House - Geschlossen

Das Halfway House, sowie die bestehenden Halfway-Toiletten bleiben über die Wintermonate geschlossen. Wir bitten um Beachtung!   

Barry`s Newsletter

Nützen Sie die Gelegenheit und machen Sie Ihren Golftrolley fit für die nächste Saison. Von November 2019 bis März 2020 bietet u.a. TiCad einen bewährten Wintercheck an. Selbstverständlich gibt es für andere Marken, wie JuCad, Motorcaddy, etc. ebenfalls Angebote. Über das TiCad Angebot informiert Barry unter folgendem Link   

Indian Summer lockt: Jeden Tag für 35 Euro Golf spielen

Jetzt den "Indian Summer" auf der Schwäbischen Alb nutzen. Bis zum 31. Dezember 2019 gilt das Hammerpreis-Angebot: Jeden Tag (Montag bis Sonntag) für 35.- Euro eine Runde Golf spielen (25.- Euro für 9-Loch-Runde). Also nichts wie los und beim Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl vorbeikommen.   

Restaurant montags und dienstags geschlossen

Das Restaurant am Golfplatz ist ab sofort montags und dienstags geschlossen. "Bruno der Butler" bittet um Beachtung!   

Treibjagd am 30. November

Am Samstag, den 30. November 2019 findet eine Treibjagd auf unserem Golfplatz statt.
Der gesamte Golfplatz ist an diesem Tag gesperrt und nicht bespielbar. Wir bitten um Beachtung!