Damenteam steigt souverän in 2. Liga auf

Die strahlenden Aufsteiger auf der Terrasse des Golfclubs in Talheim, von links: Anja Nusser, Michaela Werner, Rena Rusko, Andrea Zundel, Elisabeth Schaal und Caroline Foster. Foto: Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V.

AK 50-Mannschaft des GC Reutlingen-Sonnenbühl siegt überlegen auf dem Talheimer Hof

„Es war ein harter, aber erfolgreicher Tag“, kommentierte Caroline Foster, die Kapitänin des Reutlinger AK-50 Teams, das Ergebnis auf dem Par 70-Platz in Talheim bei Heilbronn. Die Rückkehr in die zweite Liga baut sich auf einer sehr guten Mannschaftsleistung auf – allen voran Clubmeisterin Michaela Werner mit dem besten Einzelergebnis im Team.

Nachdem das letzte Ligaspiel in Konstanz wegen Dauerregens nicht mehr durchgeführt werden konnte, Konstanz und Reutlingen aber schon als Teilnehmer der Aufstiegsrunde feststanden, brannten die Damen des GC Reutlingen-Sonnenbühl darauf, auf dem Platz zu zeigen, dass sie in die zweite Liga gehören.

Dies gelang am Samstag, 17. September, eindrucksvoll. Bei alles andere als optimalen Wetterverhältnissen gab die mannschaftliche Geschlossenheit den Ausschlag: Drei von sechs Runden in den Achtzigern waren der Garant. Michaela Werner benötigte 85 Schläge, Andrea Zundel lag einen Schlag dahinter und Anja Nusser kam mit 88 Schlägen ins Clubhaus. Rena Rusko mit 95 Schlägen und Elisabeth Schaal mit einer 96er-Runde komplettierten den Mannschaftserfolg.

Das Resultat spricht Bände, denn die eigentlich als leicht favorisiert eingestuften Konstanzer AK 50-Damen lagen im Gesamtergebnis 14 Schläge zurück. Auf Rang 3 landete das Team aus dem Markgräflerland.

„Wir haben über die ganze Saison konstant gute Leistungen gebracht und bei unserem Heimspiel sicher den Grundstein für die Aufstiegsrunde gelegt“, bilanzierte Caroline Foster den Tag. „Wir freuen uns sehr, nächste Saison wieder 2. Liga spielen zu dürfen.“ Lob und Anerkennung gab es vom Präsidenten Matthias Eschle für die Teamleistung in Talheim.

Die Ergebnisse im Einzelnen: 
Michaela Werner   84
Andrea Zundel85
Anja Nusser 88
Rena Rusko 95
Elisabeth Schaal96
Caroline Foster(97)

 

Aufstiegsrunde auf dem Talheimer Hof:Brutto über CR
1.GC Reutlingen-Sonnenbühl102
2.Golfclub Konstanz  116
3.GC Markgräflerland117
4.GC Wiesloch122
5.GC Glashofen-Neusaß132
6.GC Badenweiler133

 

Winterspielbetrieb auf der Golfanlage

Das Bespielen von Golfplätzen unter winterlichen Bedingungen birgt ein hohes Risiko für eine Schädigung der Rasenflächen. Der Deutsche Golfverband erläutert übersichtlich die winterlichen Einflüsse.

Meisterschaftsplatz, Kurzplatz & Driving Range: Aktuelle Informationen und die Bespielbarkeit entnehmen Sie bitte im Platzbelegungsplan.
 

  

Platzregeln

Liebe Mitglieder & Gäste,

für einen geregelten Spielbetrieb bitten wir nachfolgende Platzregeln auf unserer Golfanlage zwingend zu beachten.

  

Indian Summer lockt: Jeden Tag für 39 Euro Golf spielen

Jetzt den "Indian Summer" auf der Schwäbischen Alb nutzen. Bis zum 31. Dezember 2022 gilt das Hammerpreis-Angebot: Jeden Tag (Montag bis Sonntag) für 39.- Euro eine Runde Golf spielen (29.- Euro für 9-Loch-Runde). Also nichts wie los und beim Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl eine Startzeit buchen.

  

Halfway House und Umkleiden - ab sofort geschlossen

Das Halfway House, die Toiletten und die Umkleiden sind ab sofort bis Ende März geschlossen.

Wir bitten um Beachtung!

  

Winterangebot der Golfschule

5 x 60 Minuten Training mit Pro Chris Carter oder Barry Higgins für 350.- Euro plus 60 Minuten gratis!
Das Angebot ist bis zum 30.04.2023 gültig.

  

Golfreise mit PGA Professional Chris Carter

Golfclub Novo Sancti Petri
Die Anlage besteht aus drei 18-Loch Golfplätzen mit sehr unterschiedlichem Charakter. Der Designer ist der Severiano Ballesteros, der die ersten 27 Loch im Mai 1990 eröffnete und 2001 auf 36 Loch erweiterte.

Hier können Sie alle Informationen und Reisedaten einsehen.

  

Wildschweinzaun an Bahn 9

Für die Zeit von 8. November bis voraussichtlich 31. März wurde ein Wildschweinzaun an Bahn 9 erstellt. In dieser Zeit bildet in Spielrichtung 9er Grün der Wildschweinzaun die Ausgrenze. Wir bitten um ihr Verständnis.

  

Waschplatz für Trolleys

Der Waschplatz, nach Bahn 18 beim Greenkeeping, ist wieder geöffnet.

  

DGV Regelfrage der Woche

In der „Regelfrage der Woche“ widmet sich DGV-Regelexperte Dietrich von Garn jede Woche einer „Regelproblematik“.